Rechtsanwältin Birgit Dierksen

Rechtsanwältin Birgit Dierksen

auch Fachanwältin für Familienrecht und Mediatorin

Rechtsanwältin Birgit Dierksen ist 1968 in Bremen geboren.

Direkt nach ihrem Abitur absolvierte sie von 1988 - 1991 eine Berufsausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten. Bis zum Beginn ihres Studiums an der Universität in Bremen Ende 1991 war sie in diesem Beruf tätig.

Im Frühjahr 1996 legte sie das erste juristische Staatsexamen ab.

Im direkten Anschluss an das Studium erfolgte im Bezirk des Oberlandesgerichts Bremen das Rechtsreferendariat, welches Rechtsanwältin Birgit Dierksen vor dem gemeinsamen Prüfungsamt der Länder Bremen, Hamburg und Schleswig- Holstein 1998 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen beendete.

Anfang 1999 erhielt sie die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und trat in die Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei Siemann, Dierksen und Reimers in Nienburg/ Weser ein. Im Mai 2002 erwarb Rechtsanwältin Birgit Dierksen die Zulassung als Fachanwältin für Familienrecht. Neben dem Familienrecht befinden sich die weiteren Interessenschwerpunkte von Rechtsanwältin Dierksen unter anderem im Betreuungsrecht und der Mediation.

Seit der erfolgreichen Absolvierung eines mehrwöchigen Fachlehrgangs für Mediation über die Deutsche Anwalt Akademie ist Frau Rechtsanwältin Birgit Dierksen seit Mitte Mai 2011 berechtigt, die Bezeichnung "Mediatorin" zu führen.